Margaret & Hermione | 02. 02. 2018

MARGARET AND HERMIONE wurde 2015 in Wien gegründet. Seit 2017 führt Barbara Gölles als One-woman Show das Label.

MARGARET AND HERMIONE wurde 2015 in Wien gegründet. Seit 2017 führt Barbara Gölles als One-woman Show das Label. Nachhaltig aus Fischernetzen produziert und modern designt.

“Unser Anspruch ist es Swim- und Sportswear zu machen, in der wir uns wohlfühlen und gleichzeitig wissen, dass wir nachhaltige Stoffe bester Qualität tragen”, so Barbara Gölles. Der italienische Stoff wird doppellagig verarbeitet, dadurch ist die Swimwear nicht nur extrem haltbar, sondern bietet gleichzeitig auch einen Shaping Effect und schmiegt sich wie eine zweite Haut an den Körper an. Comfort is key: Alle Oberteile sind ungepaddet, um ein leichtes und natürliches Tragegefühl zu geben.

Die Bikinis, Badeanzüge und Sportswear des Wiener Labels MARGARET AND HERMIONE heben Design, Qualität und Nachhaltigkeit von Swim- und Sportswear auf ein neues Niveau. Die Verarbeitungsstoffe von MARGARET AND HERMIONE’s Bikinis, Badeanzüge und Sportswear kommen direkt aus dem Meer. Das Ausgangsmaterial sind nicht mehr verwendete Fischernetze, die im Meer herumtreiben und verheerende Umweltauswirkungen verursachen: jährlich sterben tausende Meeresbewohner in den Netzen und die Müllberge in den Meeren nehmen eine katastrophale Dimension an. Diese Netze werden abgefischt und in weiterer Folge zu Garn und schließlich zu Bademodestoffen verarbeitet.
Dieser Nachhaltigkeitsgedanke zieht sich durch die vollständige Herstellungskette des Labels. Angefangen vom Verpackungsmaterial bis hin zu den Hangtags, ist alles aus recycelten und Eco-zertifizierten Materialien gefertigt.

Designt in Vienna. Handgefertigt in Kroatien aus italienischen Stoffen, bedruckt in Deutschland. Made with love.

Warum Fürstenfeld?

"Als ich gefragt wurde, ob ich Lust hätte, gemeinsam mit ein paar anderen Designern zur 'Fashion Week Fürstenfeld' zu kommen, war ich sofort von der Idee begeistert. Da ich in Wien wohne freute ich mich auf eine tolle Fashion-Woche in der Steiermark. "

Wie ist der Pop-Up Store angenommen worden?

"Meine Erwartungen wurden übertroffen. Ich bin sehr froh darüber, einigen Leute meine nachhaltige Swim- und Sportswear näher zu bringen und sie davon zu überzeugen. Es war eine tolle Erfahrung und ich starte sogar neue Kooperationen mit anderen Designern. Ein Lob an alle, die diese 'Fashion Week Fürstenfeld' organisiert haben – ich komme gerne wieder."

Ihr Fazit?

"Es ist toll zu sehen, was man erreichen kann, wenn man eine gute Idee und die richtigen Leute dazu hat. Es war wirklich von Anfang bis Ende alles top geplant und wir wurden in der Thermenhauptstadt willkommen geheißen und fühlten uns sehr wohl. Immer wieder gerne!"

Ich möchte informiert werden, sobald ein neuer Pop-Up-Store in Fürstenfeld eröffnet.

zur Newsletter Anmeldung

Mit Unterstützung von Bund, Land und europäischer Union